Theater- und Bühnenfotografie

Arbeit mit Schauspielhäusern

Bei der Theater- und Bühnenfotografie kommt es insbesondere darauf an, den richtigen Moment zu erwischen, um die Kernbotschaften des aufgeführten Stücks zu vermitteln. Es soll die Stimmung des Stücks vermittelt werden, ob lustig oder dramatisch. Hier gilt oft, dass ein gutes Bild weitaus mehr sagt als 1000 Worte. Solche hochwertigen Fotos benötigen einen Fotografen, der sich in das Stück hineinversetzen kann und die richtigen Momente im Voraus erahnt. Natürlich ist im Vorfeld eine Abstimmung mit z.B. dem Dramaturgen essentiell.

Zum einen ist es, da Mimik und Gestik ein wichtiger Bestandteil der Performance sind, diese einzufangen. Enge Bildausschnitte und Großaufnahmen werden gerne von der Presse angefragt, auch zur Eigendarstellung sind diese Fotos wichtig.

Bilder der Bühnentotalen sind trotzdem ebenso wichtig und erforderlich, da diese zum einen einen Gesamteindruck und damit die Gesamtstimmung widergeben, zum Anderen diese Fotos auch gerne von Bühnenbildnern angefragt werden.

Ich zeige hier bewußt Fotos aus der modernen Oper KOMA von Georg Friedrich Haas, der Uraufführung des Jahres 2015/2016. Da es bei diesem Stück sehr viele Passagen mit wenig Licht gibt und durch Gaze-Vorhänge hindurchfotografiert werden muss, war es fotografisch gesehen eine etwas anspruchsvollere Aufgabe, Hochwertige Fotos anzufertigen. 

Theaterfotografie - KOMA, Staatstheater Darmstadt
Szene aus KOMA, Staatstheater Darmstadt

Als Fotograf mit Anspruch auf hohe Qualität und Kundenzufriedenheit ist es mir wichtig, vor den Proben mit den wesentliche Stakeholdern ihre Erwartungen an die anzufertigenden Fotos abzustimmen. Ich möchte Sie daher dazu ermuntern, mir ihre Bildwünsche frühzeitig mitzuteilen. 

Üblicherweise fertig ich die Aufnahmen in einer Probe an - Das kann auch eine spezielle Fotoprobe sein -  damit Sie das Bildmaterial rechtzeitig zum bewerben ihrer Aufführungen haben. Außerdem kann ich mich entsprechend bewegen, um alle wichtigen Szenen aus der jeweils optimalen Perspektive abzubilden.  

Wenn Sie mich als professionellen Theaterfotografen engagieren, bekommen Sie von mir mindestens folgende Leistungen:

- Eine Abstimmung mit wesentlichen Stakeholder bzgl. dem Bildwünschen, allen voran mit dem Marketing 

- Je nach Stück zwischen 50 und 300 unbearbeitete Fotos in geringer Auflösung zur Auswahl

- Eine je nach Auftrag zu vereinbarende Anzahl optimierter Fotos in Print- und Webauflösung

- Alle Bilder in unbearbeiteter Form auf Datenträger 

Oper TOSCA, Staatstheater Darmstadt
TOSCA

Die Theaterfotografie dient der Dokumentation und der Werbung für ein Theater. Zur Dokumentation gehört das Festhalten eines künstlerischen Ausdrucks, die Darstellung, die Umsetzung des Themas und auch der Bühnengestaltung. Aufnahmen von Theaterszenen und Darstellern werden in Schaukästen, für Theaterplakate, Programmhefte und für Annoncen verwendet. Die umfangreichste Verwendung finden Theaterfotos in den Medien, vorwiegend zur Illustration von Kritiken und Rezensionen, häufiger zur Vorankündigung neuer Inszenierungen.

Ich fotografiere gerne z.B. an Staatstheatern und andern großen Bühnen. Hierbei bevorzuge ich Jahresengagements. Aber auch kleinere Bühnen sind herzlich willkommen. 


Bekannt aus

TOP-Fotograf
Stephan Ernst auf 500px
Instagram
Follow
Blogverzeichnis - Bloggerei.de